20
320
0
4
10
3460

Mietwohnungen finden: 0381.4567-4567 Wohnungswunsch

20
320
0
4
91000
123000

Mietparkplätze finden: 0381.4567-4567

KundenCenter Reutershagen
Schonenfahrerstraße 5
18057 Rostock
Tel.: 0381.4567-3310
reutershagen{at}WIRO.de

Wohnungen im Rostocker Komponistenviertel

Moderne mit Tradition

Das Komponistenviertel ist ein kleines, ruhiges und sehr beliebtes Wohnviertel zwischen dem Hansaviertel und Reutershagen. Die Häuser mit ihren Backsteinfassaden - ursprünglich für die Arbeiter der Heinkel-Werke errichtet - machen für viele den Charme dieses Viertels aus. Durch die gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr sind die Innenstadt wie auch die grünen Gebiete am Stadtrand schnell zu erreichen. Als grüne Oase für die Bewohner gilt der Schwanenteich mitsamt des umliegenden Parks. Jeden Sommer steigt hier das Fischerfest, ein kulturelles Event mit Musik und Feuerwerk.

 

Wohnumfeld
Das Komponistenviertel wurde Ende der 1930er und Anfang der 1940er Jahre erbaut. Einen der größten Pluspunkte stellt der Park am Schwanenteich dar. Hier steht auch die Kunsthalle, die mit regelmäßigen Schauen und Veranstaltungen künstlerische und kulturelle Höhepunkte im Stadtteil setzt.

 

Infrastruktur
S-Bahn, Straßenbahn, Bus, Ärztehaus, Universitätsklinikum

www.rsag-online.de

http://www.rebus.de

https://www.med.uni-rostock.de/

https://www.aerztehaus-reutershagen.de/

 

Bildung
Kinderkrippen, Kindergärten, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Förderschule

Weiterführende Links und Infos zu Kitas und Schulen auf:

https://www.rostock.de/bildung-wissenschaft/schulen-kitas.html

http://www.schulliste.eu/type/?bundesland=mecklenburg-vorpommern&kreis=hansestadt-rostock

 

Einkaufen
Viele kleine Geschäfte im Viertel, unter anderem rund um die OSPA-Arena, und das Einkaufszentrum in Reutershagen

https://www.rostock.de/leben-wohnen/shopping-gastronomie/shopping-center.html

www.reuterpassage-rostock.de

 

Freizeit und Kultur

Parkanlage Schwanenteich, Kunsthalle, Botanischer Garten, Zoologischer Garten, Barnstorfer Wald, Sporthalle Marienehe, Schwimmhalle Neptun, Ostseestadion, Sport- und Veranstaltungszentrum Scandlines-Arena, Tennisanlagen, Gaststätten, Stadtteilbibliothek, Rostocker Freizeitzentrum, Jugendtreff Nautilus, Jugendcafé Lunte, ABC-Klub

https://www.kunsthallerostock.de/de

https://www.garten.uni-rostock.de/

www.zoo-rostock.de

https://www.rfz-rostock.com/

https://www.rostock.de/kultur-sport/sport-vereine.html

https://www.stadtbibliothek-rostock.de/de/standorte/

 

Historisches
1937 war Baustart für das Komponistenviertel. Charakteristisch sind die Backsteinfassaden der Häuser. Die Mehrzahl der ersten Bewohner waren Arbeiter und Angestellte der Flugzeug-Heinkelwerke. Die Grünanlagen um den 1938 aufgestauten Schwanenteich wurden kriegsbedingt erst 1961 endgültig fertiggestellt. Hier wurde am 15. Mai 1969 die neu gebaute Kunsthalle als Museum für zeitgenössische Kunst eröffnet.

 

 

Wohnungsangebote im Komponistenviertel

In der Wohnungssuche finden Sie alle Mietwohnungen im Komponistenviertel

WG-geeignete 2-Zimmer-Wohnung in Rostock-Komponistenviertel mit hochwertiger Einbauküche

Komponistenviertel

Hamburger Str. 117


Zimmer: 2

Größe: 48,40 m2

Miete: 644,00 €

Verfügbar ab: 20.10.2020

Etage: 1

Ansehen
Objekt von

1 Objekte

WG-geeignete 2-Zimmer-Wohnung in Rostock-Komponistenviertel mit hochwertiger Einbauküche

Komponistenviertel

Hamburger Str. 117


Zimmer: 2

Größe: 48,40 m2

Miete: 644,00 €

Verfügbar ab: 20.10.2020

Etage: 1

Ansehen