Wissenswertes

Würfel auf denen die Fragen Wer, Wie, Wann und Wo stehen.

Damit das Geschäft gut läuft

Büro oder Praxis, Salon, Gastronomie oder Einzelhandel, Werkstatt oder Lager – bei der Suche nach Gewerbeflächen und Geschäftsräumen muss alles stimmen, damit Sie sich voll auf Ihr Geschäft konzentrieren können. Aber wie finden Sie die richtige Fläche für Ihre Ideen, Ihr Unternehmen, Ihre Mitarbeiter? Am Anfang steht eine gründliche Analyse. Ermitteln Sie Ihre Suchkriterien und legen Sie Prioritäten fest – auch mit Blick auf die geplante Unternehmensentwicklung.

Je nach Art des Gewerbes spielen andere Faktoren und Anforderungen an die Räume eine Rolle. Was ist für Ihr Geschäft besonders wichtig – eine bestimmte Adresse, oder lieber etwas in der zweiten Reihe? Parkplätze vor der Tür, ein großzügiger Grundriss oder eine besondere Ausstattung? Wie viele Räume und welche minimale/maximale Nutzfläche werden benötigt? Wie hoch dürfen die Kaltmiete und die laufenden Kosten sein, damit Sie das Geschäft gewinnbringend führen können? Welche Mietlaufzeit, Verlängerungsoptionen und Kündigungsfrist wollen Sie vereinbaren? Wie soll der Übergabezustand der Fläche sein? Und ganz wichtig: In welchen Punkten und in welchem Umfang könnten Sie Kompromisse eingehen?

Gerne erarbeiten wir das Anforderungsprofil gemeinsam mit Ihnen. Die Gewerberaum-Experten der WIRO nehmen sich Zeit, alles detailliert zu besprechen. Denn eine faire, vertrauensvolle Zusammenarbeit ist uns sehr wichtig. Anschließend können Sie Ihren Gewerberaumwunsch registrieren lassen – kostenfrei und unverbindlich. Sie können Ihre Daten selbst pflegen und steuern so, welche Exposés Sie von uns erhalten.

Die WIRO ist Vertragspartner für mehr als 500 Gewerbemieter in fast allen Rostocker Stadtteilen. Als kommunales Unternehmen setzen wir auf langfristig angelegtes kooperatives Handeln. Nutzen Sie unsere jahrzehntelangen Erfahrungen und unsere umfassenden Marktkenntnisse. Von Vorteil: Als großer Vermieter kennen wir oft auch Flächen, die kurz- oder mittelfristig zur Vermietung kommen, aber noch nicht öffentlich angeboten werden.

Übrigens: Mietpreise, Laufzeiten und Kündigungsfristen sind verhandelbar. Es ist keine Maklercourtage oder Provision fällig.