50
240
0
4
10
410
50
240
0
4
121000
181000
50
240
0
4
121000
181000

Eigentumswohnungen finden: 0381 4567-2203

Bau-Grundstücke Wohnen

Der Standort muss stimmen!

Seit mehr als 20 Jahren entwickelt, erschließt und verkauft die WIRO Bauland in Rostock. Mehrere Tausend Familien konnten so ihren Traum vom Eigenheim erfüllen. Die Grundstücke sind bauträger- und provisionsfrei.

20-08-20 Wohngebiet Am Golfplatz
Luftbild: DOMUSimages

2022 05
Foto: Fabian Voll / Ingenieurbüro Voss und Muderack

Stadtnah leben in ruhiger Lage

Das neue »Wohngebiet Kiefernweg« an der Stadtgrenze im Südwesten Rostocks liegt in einem sehr familienfreundlichen Wohnumfeld. Der Anteil öffentlicher Grünflächen ist mit 28 Prozent höher als in den meisten anderen Baugebieten in der Hanse- und Universitätsstadt. Und auch die Lage stimmt: Nur einen kurzen Fußweg entfernt, sind Haltepunkte des öffentlichen Nahverkehrs leicht zu finden, das Radwegenetz ist in alle Himmelsrichtungen gut ausgebaut und mit dem Auto ist die A 20 über den Autobahnzubringer B 103 schnell erreicht.

Ganz in der Nähe gibt es auch eine Kindertagesstätte und eine Senioreneinrichtung, im Radius von wenigen Kilometern zahlreiche Schulen und den Uni-Campus Südstadt, Arztpraxen und das Klinikum Südstadt sowie Supermärkte und zahlreiche Sportstätten. Auch das Ostseestadion, der Zoo Rostock und der Barnstorfer Wald sind nur kurze Wege entfernt.

Einige Hinweise zur Bebaubarkeit finden Interessenten im Parzellierungsplan. Auf welche Art und Weise auf den verschiedenen Baufeldern im Wohngebiet gebaut werden darf, regelt der von der Rostocker Bürgerschaft beschlossene Bebauungsplan Nr. 09.W.190 "Wohngebiet Kiefernweg". Darin sind auch die Erschließung und die technische Infrastruktur festgelegt. Danach ist die Wärmeversorgung der Wohnhäuser im Sinne der Nachhaltigkeit auf die Nutzung regenerativer Energiequellen ausgerichtet. Ausgehend von der gegenwärtigen Planung ist eine Versorgung mit Fernwärme oder Erdgas ausgeschlossen. B-Plan und Begründung sind über die Internetseite der Stadtverwaltung abrufbar.

Im Oktober 2021 haben die Erschließungsarbeiten begonnen. Sie werden voraussichtlich im Frühjahr 2024 abgeschlossen. Die so genannte Hochbaureife, also der mögliche Baubeginn für die Wohnhäuser, wird auf vielen Baufeldern schon vorher erreicht sein. Voraussichtliche Übergabe der Grundstücke:

Bauabschnitte 1 bis 3:   bis 12/2022
Bauabschnitt 4:             bis 05/2023
Bauabschnitt 5:             bis 03/2024

Eine Registrierung ist - wie an dieser Stelle mitgeteilt - seit dem 4. März 2022 nicht mehr möglich. Insgesamt sind mehr als 2.600 Gesuche eingegangen. Sie werden bis spätestens Ende März 2022 schriftlich über das weitere Verfahren informiert.

Die Lage der 221 Einfamilien- und Doppelhausgrundstücke im »Wohngebiet Kiefernweg« ist im vorläufigen Parzellierungsplan dargestellt.

Stand: 04.03.2022

zurück zu Alle Immobilien