Start-Ups in Rostock

Für Existenzgründer und geniale Ideen

Neben den Einrichtungen der Wirtschaftskammern und -verbände in Rostock beschäftigen sich eine Vielzahl von Webseiten, Newslettern und Broschüren mit dem Thema „Existenzgründung“ – von den ersten Schritten über Fragen zu Fördermitteln oder Tipps bis zu Unterstützern.

Auf Mecklenburg-Vorpommern heruntergebrochene und kuratierte Informationen sind auf gruender-mv.de zusammengetragen. Eine starke Rostocker Adresse für Information und Beratung ist das Zentrum für Entrepreneurship (ZfE) der Universität Rostock. Sie gehört übrigens zu den gründerfreundlichsten Hochschulen Deutschlands. Von den nach eigenen Angaben etwa 800 Ausgründungen aus der Universität seit 1991 profitiert die Wirtschaft der Region. Die WIRO ist Partner des ZfE und unterstützt den jährlichen MVpreneur Day. Denn die Vernetzung der Gründer, Co-Worker und Teams mit der Wirtschaft ist wichtig, ebenso ein guter Draht zu Unterstützern und Bildungseinrichtungen.

Die Uni Rostock, die älteste Alma Mater im baltischen Raum, zählt ca.5.000 Mitarbeiter in Universität und Universitätsmedizin und mehr als 12.000 Studierende. Sie prägen die Stadt wissenschaftlich, wirtschaftlich und kulturell. An der renommierten Hochschule für Musik und Theater erhalten Studierende aus aller Welt ihre künstlerische Ausbildung. Die Einrichtungen der Universität Rostock konzentrieren sich immer mehr auf vier Standorte – die Naturwissenschaften auf dem Campus Südstadt, die Geisteswissenschaften auf dem Campus Innenstadt sowie dem Campus Ulmenstraße und die Universitätsmedizin auf dem Campus Schillingallee. So wird Wissen gebündelt, Wege für Studierende und Patienten werden verkürzt und die Bedingungen für Forschung, Lehre sowie für die medizinische Versorgung verbessert.

Die WIRO ist Partner für Startups und junge, innovative Unternehmen. Wir helfen mit dem passenden Raum und den passenden Konditionen.

Interessante Links:

www.gruender-mv.de
www.zfe.uni-rostock.de