Zu Hause wohnfühlen – ohne Hindernisse.

Dauerausstellung: Barrierearmes Badezimmer

Möglichst lang in den gewohnten vier Wänden leben: Das wünschen wir uns alle. Auch wenn sich die Lebensumstände ändern – egal ob durch Krankheit, Alter oder einen Unfall.

Dabei können Hilfsmittel oder Umbauten in der Wohnung helfen.

In unserer Ausstellung in der Magnet-Passage in Rostock Lütten Klein zeigen wir Ihnen Hilfsmittel fürs Badezimmer die den Alltag erleichtern.

Dazu gehören beispielweise:

  • Einstiegshilfen und Lifter für die Badewanne
  • Modulare Rampen für kleinere Schwellen
  • Haltegriffe für Badewannen und Duschen
  • Stützgriffe und Sitzerhöhungen für Toiletten
  • Duschhocker und -sitze für Duschkabinen

Ausstellung in der Magnet-Passage, Warnowallee in Rostock Lütten Klein

Mo. bis Fr.: 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Sa.: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Wer berät? Wer hat Anspruch? Wer zahlt?

Die gezeigten Hilfsmittel können in allen WIRO-Bädern installiert werden. In der Regel übernimmt Ihre Krankenkasse die Kosten.

Rezept: Alle ausgestellten Produkte kann Ihnen Ihr Haus- oder Facharzt mit einem Rezept verordnen.

Umbauten: Wenn Hilfsmittel allein nicht ausreichen, können Umbauten einen Umzug verhindern – z. B. durch Entfernen von Schwellen oder den Einbau einer Dusche. Bei Vorlage einer Pflegestufe kann auf Antragstellung die Pflegekasse diese Kosten übernehmen.

Als WIRO-Mieter beraten wir Sie unverbindlich und kostenlos. Nehmen Sie einfach Kontakt zu Ihrem KundenCenter auf – die Adresse und Telefonnummer finden Sie hier.

Für eine individuelle Beratung empfehlen wir Ihnen einen Besuch in einem lokalen Sanitätshaus und bei den Pflegestützpunkten der Hansestadt Rostock. Mehr dazu unter www.PflegestuetzpunkteMV.de.

Unterstützung bietet Ihnen auch die WIRO-Sozialberatung in Rostock Evershagen.