Was Neues im Fünfgiebelhaus

Foto: privat

Es fehlt was auf dem Uniplatz: Das »Grand Café« ist ausgezogen.

Auch bei »Burger King« ein paar Meter weiter gibt es seit Mitte September keine Whopper mehr. Die Auszüge waren lange geplant, denn die WIRO will die Gewerberäume im Fünfgiebelhaus umbauen. In den nächsten Monaten werden Bauarbeiter in den Lokalen fast keinen Stein auf dem anderen lassen, bis ins Jahr 2022 hinein haben sie zu tun. Im Sommer ́22 übernehmen die neuen Mieter. Zwei Rostocker wollen in den Räumen ein neuartiges Gastronomiekonzept umsetzen – Details wollen sie noch nicht verraten.

Gute Nachricht: Trotz der Bauarbeiten müssen die Rostocker nicht auf das Glockenspiel verzichten. In der Vorweihnachtszeit, ab 26. November, gibt Carillonneur Olaf Sandkuhl donnerstags ab 18 Uhr kleine, besinnliche Glockenspiel-Konzerte.