Da blüht uns was

Foto: DOMUSIMAGES

Ostern 2022 kann kommen: Die WIRO-Mieter vom Platz der Freundschaft erwartet ein buntes Frühlingserwachen.

Tulpen, Krokusse und Narzissen: Mit tatkräftiger Unterstützung von 12 Kollegen brachte WIRO-Hausmeister Heiko Schwiedeps vor den Balkonen am Platz der Freundschaft 1.500 Frühblüher in den Boden.

„Es war mal ein etwas anderer Arbeitstag, bei dem wir zusammen viel gelacht haben“, sagt Kundencenterleiter René Wigger. „Vielleicht entdecken wir zu Ostern das eine oder andere Lächeln bei unseren Mietern, die sich über den Blumengruß der WIRO freuen.“

In allen Stadtteilen, rund um die WIRO-Hochhäuser und großen Wohnanlagen, blüht es im Frühling bunt: dottergelb, hellblau, violett und weiß. Tausende Blumenzwiebeln verstecken die Hausmeister der Wohnungsgesellschaft für diesen Anblick jeden Herbst in den Beeten. Und so ein Blütenteppich sieht nicht nur schön aus, die Blumen ziehen auch Bienen, Vögel und Igel an.

Zwei Millionen Quadratmeter Grün
Zur WIRO gehören rund 35.000 Wohnungen, fast zwei Millionen Quadratmeter Grün und 25.000 Bäume. Mit Innenhöfen, Vorgärten und Parkanlagen ist es wie mit Häusern: Sie werden liebevoll gepflegt und verschönt.