Corona: Aktuelle Informationen für Mieter

Persönliche Besuche in den WIRO-KundenCentern sind zurzeit nicht möglich. Dennoch bleiben die WIRO-Mitarbeiter während der Öffnungszeiten uneingeschränkt erreichbar: per Telefon, E-Mail und Fax sowie über das Online KundenCenter.

Noch nie seit Pandemie-Beginn war die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern höher als jetzt. Die „MV-Corona-Warnampel“ springt deshalb am Donnerstag landesweit auf Orange. Es gelten verschärfte Schutzmaßnahmen.

Persönliche Besuche in den WIRO-KundenCentern und Mieterbüros sind deshalb ab sofort nicht mehr möglich. WIRO-Mieter können ihren Wohnungsverwalter über E-Mail oder telefonisch kontaktieren: Montag bis Donnerstag von 7 bis 17 Uhr, Freitag 7 bis 13 Uhr. Alle Adressen und Telefonnummern sind auf www.WIRO.de/Kundencenter zu finden.

Viele Anliegen lassen sich genauso gut elektronisch klären, wie im Online KundenCenter der WIRO: Über PC, Smartphone oder Tablet Schäden melden, Fragen stellen, Formulare ausdrucken. Wer noch keinen Zugang zum Portal hat: Die Registrierungsnummer, um sich das erste Mal anzumelden, kann auf www.WIRO.de/online angefordert werden.

Wohnungsbesichtigungen: Es gilt die 3G-Regel
Bei der Besichtigung von Wohnungen und Gewerberäumen gilt die 3G-Regel. Zum Termin ist ein Nachweis in Papierform oder ein digitales COVID-Zertifikat mitzubringen. Eine Begleitperson ist erlaubt. Für diese gelten dieselben Regeln. Alle Interessenten werden gebeten, sich an die Hygieneregeln zu halten und eine Mund- und Nasenbedeckung zu tragen.

Kassenautomaten
Die kontaktlose Einzahlung der Miete ist an den Kassenautomaten der KundenCenter Reutershagen, Evershagen, Toitenwinkel, Lütten Klein und im Bürohaus weiterhin möglich.