Wasser marsch!

Am 1. September starten im WIRO-Sportpark Gehlsdorf wieder die Schwimmkurse für Kinder. Foto: Alexander Rudolph

Nach Monaten des Umbaus bereitet das Team vom Sportpark Gehlsdorf jetzt dessen Wiedereröffnung am 1. September vor.

Es ist soweit: Schwimmmeister Ricardo Wettstädt dreht die Wasserhähne auf. »500.000 Liter Wasser müssen ins Becken, das dauert mehrere Tage.« Seit April wird die Halle im Sportpark Gehlsdorf saniert. Der Bau stammt aus den 70er-Jahren, die WIRO hat ihn im Jahr 2000 übernommen. Feuchtigkeit im undichten Boden hatte Beton und tragenden Pfeilern jahrelang zugesetzt. 500 Quadratmeter Fußboden mussten erneuert, eine Fußbodenheizung eingebaut werden.

In die neue Saison startet die Schwimmhalle am 1. September mit Aquafitness- und Schwimmkursen. Neu im Programm: Aqua-Power-Jogging im Tiefwasser. Im Tummelbecken für Knirpse wird es bald laut und turbulent, die großen Gäste können auf der längsten Liege weit und breit entspannen. Dreizehneinhalb Meter ist sie lang und ergonomisch geformt. Bei gutem Wetter ruft die Sonnenterrasse Richtung Warnow: Richtig gemütlich wird es hier mit Kaffee und Kuchen oder einem Imbiss aus dem neuen Bistro.

Öffnungszeiten, Kurse und Preise finden Besucher online: www.WIRO.de/freizeit