Finanzspritze für Hund und Katz

Der sensible junge Michlings-Rüde Leon sucht liebevolle und verantwortungsbewusste Hundeeltern. Telefonischer Kontakt unter: 038208 357.

Wasserkessel kaputt, Dach des Tierhauses undicht: Die WIRO hilft dem Tierheim Schlage mit 2.000 Euro.

„Wir haben tausend Sorgen und benötigen dringend finanzielle Unterstützung", sagt Norbert Schlösser, Leiter des Tierheims des Tierschutzvereins Rostock in Schlage. Denn unvorhersehbare Investitionen in einen neuen Warmwasserspeicher und die Reparatur des Daches eines der Tierhäuser haben den Etat des Heimes ins Wanken gebracht. Dazu kommen die laufenden Kosten für Unterkünfte, Futter oder die medizinische Versorgung von 316 Tieren.

Auf die Spendenbereitschaft von Tierfreunden angewiesen, freute sich Norbert Schlösser deshalb besonders über die Spende der WIRO in Höhe von 2.000 Euro: „Mithilfe dieser Finanzspritze können wir auch ohne schlaflose Nächte die Rechnungen für den neuen Wasserkessel und die Dämmung des kaputten Daches bezahlen, vielen Dank!"  

Zuhause gesucht
Mischlings-Rüde Leon, zirka 06/2013 geboren, gechipt, kam vor einiger Zeit  zusammen mit seiner Schwester ins Tierheim Schlage. Er sucht liebevolle und verantwortungsbewusste Hundeeltern. Leon ist ein munteres Kerlchen und ist absolut freundlich im Umgang mit allen Menschen. Allerdings ist er anfangs ängstlich in unbekannten Situationen und beim Kontakt mit fremden Menschen. Er ist gut sozialisiert mit anderen Hunden und läuft in einer gemischten Hundegruppe mit. Da wird dann kräftig getobt und die Welt erkundet. Er kaut auch mal am Stöckchen, probiert Blätter, Gras, Erde und hat noch manchen Schabernack im hübschen Köpfchen. Er eignet sich gut als Zweithund, ein anderer, gut erzogener Hund würde ihm gut als Orientierung dienen. Denn natürlich braucht der junge Mann noch ein bisschen Nachhilfe und muss noch viel lernen. Er ist noch nicht stubenrein und war auch noch nie im Leben allein. Er braucht also anfangs viel Zeit und Beschäftigung. Der Besuch einer fachkundigen Hundeschule wird empfohlen, auch um neue nette
Hundebekanntschaften zu machen. Schließlich muss man sich ja auch zu benehmen wissen als Hund von Welt, oder?