Vom 13. Juni bis 15. Juli ist Wunsch-Zeit!

Auf dieser Internetseite können Sie Ihre sieben Wunschfilme auswählen. Die Filme mit den meisten Stimmen zeigen wir dann im September an außergewöhnlichen Rostocker Orten – im großen Format und unter freiem Himmel – unter anderem auf dem Werftdreieck, im IGA-Park und in Warnemünde.
Und das Beste: Der Eintritt ist frei.

Willkommen bei den Hartmanns

Echte Probleme hat Familie Hartmann scheinbar nicht. Doch dann beschließt Mutter Hartmann im Alleingang, einen Flüchtling aufzunehmen. Und das Chaos bricht sich Bahn. Wenn sich das ganze Land in Flüchtlingssorgen wähnt, hält das natürlich auch Familie Hartmann in Atem, nahe am Rande des Wahnsinns aber auch immer im Kampf um die eigene Stabilität und Zuversicht.

Komödie von 2016 – ab 12 Jahren


Will ich sehen:

Fack Ju Göhte 3

Irgendwann ist jedes Drama zu Ende. Dies ist der dritte und letzte Teil der Lehrer-Komödie um den (Zufalls-)Pauker Zeki Müller, der natürlich wieder ganz neue Methoden findet, um seine Chaoten-Klasse auf das Abi vorzubereiten. Ganz nebenbei muss auch noch die Schule vor der drohenden Schließung gerettet werden. Wird schon werden…

Komödie von 2017 – ab 12 Jahren


Will ich sehen:

Tschick

Wolfgang Herrndorfs großartiger Roman über das Erwachsenwerden erschien 2010 und hielt sich über Jahre in den Bestseller-Listen. Fatih Akin („Soul Kitchen“, „Gegen die Wand“, „Aus dem Nichts“) führte Regie bei der Verfilmung. Es ist die Geschichte eines Sommers in dem der 14-jährige Maik auf seinen neuen Freund Tschick trifft und sie gemeinsam die ostdeutsche Provinz unsicher machen.

Tragik-Komödie von 2016 – ab 12 Jahren


Will ich sehen:

La La Land

Tragisch-komische Romanze um die Schauspielerin Mia und den Jazzpianisten Sebastian. Er versucht, die Menschen für den Jazz zu begeistern. Sie will in Hollywood den Durchbruch schaffen. Ein Musical-Film mit großartigen Schauspielern, Ohr-Wurm-Songs und einfach toll erzählt. Neben „Titanic“ hält „La La Land“ den Rekord der meisten Oscar-Nominierungen – nämlich 14.

Musical von 2017 – ohne Alterseinschränkung


Will ich sehen:

Die Schöne und das Biest (2017)

Das ist die Real-Verfilmung des Zeichentrick-Klassikers von Disney aus dem Jahr 1991. Vorlage ist ein französisches Märchen in dem die schöne Belle in einem unheimlichen Schloss gefangen gehalten wird und die sensible Seite des erschreckenden Schlossherren weckt. Am Ende sind alle froh und tanzen. Was will man mehr?

Musical-Abenteuer von 2017 – ab 6 Jahren


Will ich sehen:

Wonder Woman (2017)

Der erste große Superheldinnenfilm (vom wenig erfolgreichen „Cat-Woman“ mal abgesehen) wurde im letzten Jahr zum weltweiten Erfolg. Die Comic-Adaption erzählt als Kinofilm die Entwicklung von der AmazonenPrinzessin zu Wonder Woman, die mit ihren Superkräften sogar Superman bezwingen kann. Einfach super!

Superheldinnen-Film von 2017 – ab 12 Jahren


Will ich sehen:

Thor: Tag der Entscheidung

Das ist der dritte Solo-Film des hammerschwingenden Marvel-Helden Thor. Diesmal gibt es nicht nur Stress mit seinem Bruder Loki sondern auch mit Schwester und Odins Erstgeborener Hela, der Göttin des Todes. Thor muss in mehreren gigantischen Kämpfen dann auch noch gegen seinen ehemaligen Avengers-Kollegen Hulk antreten.

Superhelden-Film von 2017 – ab 12 Jahren


Will ich sehen:

Doctor Strange

Sherlock wirft sich den magischen Umhang um – Benedict Cumberbatch spielt den Chirurgen Strange, der nach einem schweren Unfall, getrieben von zerfressendem Ehrgeiz, nach Heilung sucht. Dabei macht er sich über geheimnisvolle Wege uralte Magien zu Eigen. Er wird zu Doctor Strange (und bestimmt bald zu einem Avenger).

Superheldenfilm von 2016 – ab 12 Jahren


Will ich sehen:

Guardians of the Galaxy II

Auf die Fortsetzung des Originals haben viele Fans sehnsüchtig gewartet. Die zusammengewürfelte Crew u. a. mit dem sprechenden Waschbär Rocket, Muskelmann Drax und Baby-Gewächs Groot ist auf den Spuren der Herkunft Ihres Piloten Quill und rettet dabei (natürlich) die Galaxie. In einem Satz: Ich bin Groot.

Superhelden-Film von 2017 – ab 12 Jahren


Will ich sehen:

Rogue One – A Star Wars Story

Alle kennen Star Wars. Aber bei all den Episoden ist es nicht ganz einfach, den Überblick zu behalten. Diese Geschichte spielt zeitlich vor dem ersten Film „Star Wars: Eine neue Hoffnung“ (Episode IV) und berichtet von einer Gruppe ungleicher Helden, die gemeinsam die Bau-Pläne des gefürchteten Todesstern stehlen wollen.

Fantasy-Science-Fiction-Film von 2016 – ab 12 Jahren


Will ich sehen:

Baywatch (2017)

„Baywatch“ ist das Remake der Kultserie um den Rettungsschwimmer Mitch Buchannon (im Original David Hasselhoff – hier Dwayne „The Rock“ Johnson). Im Endeffekt ist Baywatch einfach eine große, verfilmte Strandparty. Natürlich mit Action, Humor aber vor allem mit den in Zeitlupe laufenden Rettungsschwimmern von Malibu.

Komödie von 2017 – ab 12 Jahren


Will ich sehen:

The Jungle Book (2016)

Die Film-Vorlage, der bekannte Disney-Zeichentrickfilm, stammt aus dem Jahr 1967. Die Neu-Verfilmung fesselt mit fantastischen Bildern, die vergessen lassen, welche Teile real gefilmt und welche mit dem Computer hinzugefügt wurden. Die Geschichte ist die gleiche: Der junge Mogli wird allein im Dschungel vom Panther Baghira gefunden. Nach glücklichen Jahren in einem Wolfsrudel beginnt für Mogli eine gefährliche Zeit, den der Tiger Shir Khan will ihn töten.

Abenteuerfilm von 2016 – ab 6 Jahren


Will ich sehen:

Mord im Orient Express (2017)

Vorlage ist der weltberühmte, gleichnamige Kriminalroman von Agatha Christie aus dem Jahr 1934: Ein Luxus-Zug bleibt in einer Winterlandschaft stecken. Es geschieht ein brutaler Mord. Der Mörder muss unter den Mitreisenden sein, denn Flucht ist nicht möglich. Meisterdetektiv Hercule Poirot will eigentlich nur nach Hause, muss nun aber diesen verzwickten Fall lösen.

Krimi von 2017 – ab 12 Jahren


Will ich sehen:

Creed – Rocky's Legacy

Rocky ist wieder da! Diesmal als Trainer. Das Boxerdrama setzt die Geschichte des früheren Schwergewichtsweltmeisters Rocky Balboa fort, der die Boxhandschuhe endgültig an den Nagel gehängt hat. Rockys Schützling ist der Enkel seines ehemaligen Gegners und Freundes Apollo Creed. Und der braucht nicht nur einen Trainer, sondern ein echtes Vorbild.

Drama von 2016 – ab 12 Jahren


Will ich sehen:

Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt

Dies ist eigentlich der letzte Teil der als Trilogie angekündigten „Fluch der Karibik“-Reihe. Und deshalb kommt es am Ende zu einer finalen, großartig inszenierten Schlacht. Dafür schmiedet Piratenkapitän Jack Sparrow eine Allianz mit den verbliebenen Piratenführern, um gegen seine Widersacher Davey Jones und Lord Beckett gewinnen zu können.

Piratenfilm von 2007 – ab 12 Jahren


Will ich sehen:

Unsere Erde

„Unsere Erde“ ist einer der aufwändigsten und teuersten Naturfilme. Der Film zeigt Wildtier-Aufnahmen und Bilder aus der Pflanzenwelt, wie es sie bis dahin nicht gab. Er bereist die unterschiedlichen Klimazonen und dokumentiert den globalen Lauf der Jahreszeiten. Der Film zeigt mit eindrucksvollen Blicken die einzigartige Schönheit unserer Erde. Fast drei Jahre wurde mit über 40 Kamerateams an mehr als 200 Orten gedreht. Sprecher der deutschen Version ist der Schauspieler Ulrich Tukur.

Natur-Dokumentation von 2008 – ab 6 Jahren


Will ich sehen:



Teilnahmebedingungen & Datenschutz:

  • Die Wunschfilm-Abstimmung ist mindestens vom 13. Juni bis zum 15. Juli 2018 und ausschließlich online auf dieser Seite möglich.
  • Jeder Teilnehmer gibt bis zu 7 Stimmen ab – maximal eine pro Film. Die 7 Filme mit den meisten Stimmen werden im September gezeigt. Der Veranstalter behält sich vor, andere Filme zu zeigen (z. B. aus technischen oder organisatorischen Gründen).
  • Für die Abstimmung erheben wir keine zusätzlichen persönlichen Daten. Lesen sie hier unsere Datenschutz-Hinweise.
  • Veranstalter ist die WIRO Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft mbH, Lange Straße 38, 18055 Rostock, marketing{at}WIRO.de
  • Die Teilnahme an der Abstimmung ist kostenlos und beinhaltet keine Verpflichtungen.
Diese Veranstaltungsreihe ist unser Geschenk
für alle Rostocker zum 800. Stadtgeburtstag.