Ausbildung mit Zukunft

Die WIRO gehört zu den größten Ausbildungsunternehmen der Hansestadt. Seit 1991 haben 291 Auszubildende bei der WIRO GmbH eine Ausbildung absolviert, 95 ehemalige Auszubildende sind bis heute bei uns beschäftigt. Eine solide Ausbildung bei der WIRO ist der Grundstein für Ihre Zukunft – und unser Kapital.

Einstieg bei der WIRO

Mit der Auswahl unserer Bewerber beginnen wir bereits am Anfang des Schuljahres. Ausbildungsstart ist für die kaufmännischen Berufe der 1. August und für die gewerblichen Berufe der 1. September des folgenden Jahres. Auf Grund der hohen Nachfrage nach Praktikumsplätzen im gewerblichen Bereich auf der JOBFACTORY, bieten wir diese an.

Die WIRO ist Konsortiumsmitglied der Ausbildungsmesse JOBFACTORY und Mitglied des Vereins JOBFACTORY e. V. Gemeinsam mit Unternehmen und Privatpersonen aus Mecklenburg-Vorpommern sorgen wir dafür, dass Jahr für Jahr die JOBFACTORY als erfolgreiche Berufsorientierungsmesse durchgeführt wird. Mehr dazu auf www.JOBFACTORY.de

Wir bilden regelmäßig in folgenden Berufen aus:

Suchen Sie einen abwechslungsreichen Beruf und gehen gern auf Menschen zu? Dann werden Sie sich in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft zu Hause fühlen.

Vom Abschluss des Mietvertrages bis zur Wohnungsabnahme – als Immobilienkaufmann/-frau lernen Sie alles über die Verwaltung von Wohneinheiten. Betriebskostenabrechnungen, Instandhaltungsaufträge aber auch Objektbegehungen gehören zum Geschäft.

Als zukünftige Ansprechpartner sind Sie für die Zufriedenheit unserer Kunden verantwortlich. Darüber hinaus lernen Sie das Vermietungsgeschäft kennen, werden in der Technik und Buchhaltung ausgebildet sowie im Bereich Finanzierung und Projektentwicklung.

Als Immobilienkaufmann/-frau sind Sie individuell einsetzbar. Ein anspruchsvoller Job mit abwechslungsreichen Aufgaben.

Ausbildungsbeginn: 1. August
Voraussetzung: Abitur wünschenswert
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Praxis: Alle Bereiche der WIRO in Rostock
Theorie: Berufliche Schule Müritz in Waren/Müritz

Ein Beruf mit Perspektive. Als Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik planen Sie die elektrische Versorgung von Gebäuden und installieren energietechnische Anlagen.


Elektronische Steuer- und Regelsysteme wie Raumklimaregelungen, Alarmanlagen oder Türkontrollsysteme lernen Sie im Detail kennen. Natürlich gehört auch das Prüfen und Warten von Anlagen zu Ihren Aufgaben, ebenso die Fehlersuche und schriftliche Dokumentation.


Sie lernen Schaltpläne zu lesen, Anlagen zu prüfen und Prüfprotokolle zusammenzufassen. Dabei arbeiten Sie bei unseren Kunden vor Ort und lernen täglich neue Menschen kennen.

Ausbildungsbeginn: 1. September
Voraussetzung: Guter Hauptschulabschluss oder gute Mittlere Reife
Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
Praxis: WIRO-Immobilien im Rostocker Stadtgebiet
Theorie: Berufl iche Schule der Hansestadt Rostock – Technik –

Suchen Sie einen handwerklich geprägten und anerkannten Beruf? Dann kann diese Ausbildung zum Anlagenmechaniker oder zur -mechanikerin für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik genau das Richtige für Sie sein.

Sie erlernen die Installation von Heizungs-, Sanitär- und Klimatechnik. Das Einrichten elektrischer Baugruppen und Komponenten für Steuerungs- und Regelungsvorgänge ist eine Voraussetzung, um Anlagen in Betrieb zu nehmen.

Auch der Umgang mit Kunden und auf deren Wünsche einzugehen, will gelernt sein. Arbeitsaufträge optimal zu erfassen, zu prüfen und sie entsprechend umzusetzen gehört zu Ihren Aufgaben.

 

Ausbildungsbeginn: 1. September
Voraussetzung: Guter Hauptschulabschluss oder gute Mittlere Reife
Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
Praxis: WIRO-Immobilien im gesamten Stadtgebiet
Theorie: Berufl iche Schule der Hansestadt Rostock – Technik –

Ihre Bewerbung ist der erste Eindruck, den wir von Ihnen bekommen. Lesen Sie sich unsere Bewerbungstipps in Ruhe durch und verbessern Sie damit Ihre Chancen.

Woraus bestehen aussagefähigen Bewerbungsunterlagen?

  • einem persönlichen, auf die Stelle bezogenen Anschreiben (eine Seite)
  • einem übersichtlichen tabellarischen Lebenslauf
  • Kopien der relevanten Zeugnisse (Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse)
  • Zertifikate über Zusatzqualifikationen

 

Warum ist das Anschreiben so wichtig?

Das Anschreiben soll uns kurz und knapp vermitteln, warum ausgerechnet Sie für die jeweilige Position geeignet sind. Sie sollten dabei folgende Fragestellungen beantworten:

  • Warum bewerben Sie sich für diese Position?
  • Warum bewerben Sie sich bei der WIRO?
  • Besitzen Sie über die Stellenausschreibung hinausgehende Qualifikationen?

 

Was soll in meinem Lebenslauf stehen?

Ihr Lebenslauf gibt uns alle wichtigen Informationen über Lebens-, Studien- und Berufsweg. Idealerweise zeigt sich in Ihrem Lebenslauf eine konsequente Ausrichtung auf die jeweilige Position.

 

Wie soll ich mich auf das anstehende Vorstellungsgespräch vorbereiten?

Das persönliche Gespräch dient dazu, offene Fragen Ihrer- und unsererseits zu beantworten. Informieren Sie sich daher vorab noch einmal intensiv über die WIRO und das jeweilige Anforderungsprofil, um beidseitig mit klaren Zielvorstellungen in das Vorstellungsgespräch gehen zu können.