Zuhause mit dem Volkstheater - Teil 1

KünstlerInnen des Volkstheaters treten vor die Kamera, die WIRO unterstützt: Programm gegen Corona-Langeweile.

 

Corona wirbelt gerade alles durcheinander. Die Menschen trainieren soziale Distanz, gemeinsames Erleben im öffentlichen Raum ist unmöglich, das kulturelle Leben nahezu zum Erliegen gekommen. Volkstheater und WIRO bieten Rostock nun ab 25. März eine digitale Alternative. Und liegen damit voll im Trend: Viele KünstlerInnen suchen jetzt den Weg ins Netz. Für die Hanse- und Universitätsstadt haben die beiden Partner jedoch ein besonderes Angebot entwickelt, das Projekt „Zuhause mit dem Volkstheater“ – etwa fünfzehnminütige, bunte Kurzprogramme von nachdenklich bis urkomisch. Ausgespielt werden die Videos über den Online-Auftritt des Volkstheaters und über die facebook- und youtube-Kanäle der WIRO (www.WIRO.de/facebook, www.WIRO.de/youtube) sowie vom Regionalsender tv.rostock – ab Mittwochabend online und im Kabelnetz.

Die WIRO arbeitet seit Jahren mit dem Volkstheater Rostock zusammen. Quasi über Nacht wurde die neue Aktion aus der Taufe gehoben. Ralf Zimlich, Vorsitzender der WIRO-Geschäftsführung: „Wenn die Menschen nicht ins Theater gehen können, muss die Kultur eben zu den Menschen kommen. Moderne Technik macht’s möglich. Aber Auftritte ohne Publikum auch noch als Video zu produzieren und ins Zuhause der Rostockerinnen und Rostocker zu schicken, kostet Geld. Wir unterstützen das gern. Denn Menschen schöpfen gerade jetzt Kraft aus Musik, Theater und Literatur.“

Das Programm entsteht aus dem Repertoire aller vier Sparten des Volkstheaters – unter Sicherheitsabstand treten die KünstlerInnen vor die Kamera, mit großer Emotion und hoher Konzentration. „Wir haben so vieles, was nun nicht auf die Bühne kann, deshalb steht unsere Sendung unter dem Motto 'Wir hatten da mal was vorbereitet' “, so Volkstheater-Intendant Ralph Reichel, der in allen Folgen die ZuschauerInnen persönlich begrüßt. „Es ist ein gutes Gefühl, gemeinsam mit der WIRO den BürgerInnen unserer Stadt Hilfe gegen den Corona-Blues in die Wohnzimmer bringen zu können.“ Jede Folge wird eine Überraschung.

Über die Sendetermine in dieser und den folgenden Wochen informiert das Volkstheater Rostock fortlaufend.