Strahlend schöne Weihnachtszeit

Foto: Alexander Rudolph

Leuchtende Tannenbäume, Sterne und Rentiere in der Rostocker Langen Straße machen Lust auf Weihnachten.

In diesem Jahr leuchtet die Rostocker Innenstadt bald noch heller und festlicher als sonst, denn die WIRO illuminiert ihr Bürohaus. „Mit zwei umlaufenden Lichtvorhängen, zwischen denen scheinbar Sternenstaub über die Fassade rieselt, möchten wir vorweihnachtliche Stimmung verbreiten“, erzählt Marketingleiter Michael Ahrens.

Am 21. November, 16.30 Uhr, wird die Fassadenbeleuchtung in der Langen Straße angeknipst – vom Weihnachtsmann, Händlern der Bummelmeile und den Geschäftsführern der WIRO. Denn die Kosten für die strahlende Dekoration tragen die Gewerbetreibenden – die WIRO beteiligt sich jedes Jahr. Treffpunkt: Lange Straße 38.

Pünktlich zur Eröffnung des Weihnachtsmarkts in wenigen Tagen montiert das Team der EAS Elektro-Anschluss-Service GmbH Tannenbäume, Sterne und Rentiere aus Lichtern an Laternen, Fassaden, Buden und Bäume. Auch 42 große Schmuckbögen werden aufgebaut. „Schon seit Wochen kontrollieren wir jede Glühbirne, jedes Kabel.« Denn nichts ist schlimmer als defekte Weihnachtsbeleuchtung, finden die Firmenchefs Thomas und Wolfgang Kröger. „Die größte Errungenschaft der vergangenen Jahre sind LEDs – wie beim Lichtvorhang der WIRO. Die halten länger und sparen Strom“, machen die Profis deutlich. Ein Beispiel: Früher brauchte ein Strahler 500 Watt, heute nur noch 30. Diese Einsparung will auch die Hansestadt nutzen und rüstet nach und nach um.