Hilfe an Feiertagen

Foto: Jens Scholz

Milde Temperaturen, Regen und Graupel: Noch will keine weihnachtliche Stimmung aufkommen, doch die Festtage sind oft die Zeit der Frühaufsteher und Nachtschichten. Winter- und Notdienst der WIRO stehen parat, falls sich der Winter doch noch blicken lässt. Oder schnelle Hilfe gefragt ist, weil die Heizung kalt und der Flur dunkel bleibt oder die Haustür ins Schloss gefallen ist.

Wie tief die Temperaturen an den Festtagen sinken, ist zwar noch nicht ausgemacht – auf kältere Weihnachten ist die WIRO trotzdem gut vorbereitet. „Unsere Dienstautos fahren seit Wochen mit Winterreifen“, sagt Thomas Wolf, Bereichsleiter vom Bauservice des Wohnungsunternehmens. Schneepflüge und 50 neue Schneeschieber stehen bereit, sollte es graupeln oder schauern. Der Bauhof in Evershagen ist mit  60 Tonnen Streu-Kies gefüllt. Die WIRO verantwortet den Winterdienst auf Straßen (100 Arbeitshektar) und Bürgersteigen, vor Hauseingängen sowie auf Park- und Containerplätzen vor 36.000 Wohnungen in allen Stadtteilen Rostocks. Bis sieben Uhr, so sieht es die Satzung der Hansestadt Rostock vor, müssen verschneite Wege und Fahrbahnen geräumt sein. Das gilt bis 20 Uhr, auch an Feiertagen.

Rund um die Uhr
Ein Malheur passiert immer dann, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann. Rohrbrüche oder Stromausfälle machen auch an Familienfesten keine Pause. Bleibt die Heizung kalt oder der Hausflur stockdunkel, steht der zentrale Notdienst der WIRO parat: an Wochenenden und Feiertagen rund um die Uhr unter 0381.4567-4444, montags bis freitags von 18 bis 7 Uhr. Und auch das ist schon passiert: Ein kurzer Schnack mit dem Nachbarn, die Wohnungstür fällt ins Schloss, der Schlüssel steckt – dummerweise von innen. In diesen Fällen ist der Schlüsselnotdienst 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche unter 0381.4567-4620 erreichbar.